ink TeDARich Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)

Schwarzer Weg 1, 64287 Darmstadt

+49 (06151) 6798914

Lernen Sie uns kennen

Wir verfolgen einen frischen Ansatz. Guter Datenschutz fördert Digitalisierung und schafft Vertrauen bei Kunden und Mitarbeitern, denn Digitalisierung und Datenschutz gehen Hand in Hand.

 

Digitalisierungslösungen werden in den nächsten Jahren Arbeitsabläufe und Produkten durch sinnvolle Innovationen verbessern, Unternehmen, wie auch Mitarbeiter entlasten, sodass der Fokus auf das Kerngeschäft gelingt. So sehen 61% aller Unternehmen das Potenzial, ihre Produktivität zu steigern und die Steuerung von Prozessen zu verbessern. Gleichzeitig sehen 59% der deutschen Unternehmen Schwierigkeiten darin, Anforderungen der Datensicherheit und des Datenschutzes in Ihren Digitalisierungsprojekten umzusetzen. 

Mit unserem Ansatz sind Datenschutz und Digitalisierung kein Widerspruch, sondern sinnvolle Ergänzung. Guter Datenschutz erhöht die Produkt- und Prozessqualität, wodurch Digitalisierungsprojekte mehr Potenzial entfalten.
Wir vereinen die Erfahrung zahlreicher, erfolgreicher IT-Projekte mit Expertise im Datenschutz und einem starken Partnernetzwerk, um Ihren Erfolg zu sichern.

Danilo Terrasi

Danilo Terrasi ist Geschäftsführer und Gründer von ink. Seit seinem Abschluss im Informationsrecht ist er beratend tätig – sowohl in der externen Beratung als auch in Anstellung in diversen Branchen wie Fintechs.

Mit dem Blick für das Detail unterstützt Danilo Terrasi seitdem bei der Entwicklung neuer Produkte und steht in Verantwortung für vielfältige Projekte, wie der Umsetzung der DSGVO in Unternehmen. Danilo Terrasi ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter und berät datenschutzrechtliche Anforderungen praxisnah.

Jörn Hedderich

Jörn Hedderich ist Geschäftsführer und Gründer von ink und ist als Projektleiter für IT- und Transformationsprojekte für KMU und Großkonzerne im Einsatz.

 

Mit Expertise in der Prozessoptimierung und Rechtsinformatik führt er Projekte in den Bereichen Legal-Tech, Outputmanagement, Dokumentenmanagement und Vertragsmanagement durch. Als zertifizierter Datenschutzbeauftragter liegt sein Schwerpunkt in der Entwicklung und Implementierung von Datenschutzmanagementsystemen.